Aktuelles

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: Zwei Tage lang Innovation pur

Von Sebastian Meyer

Technische Innovationen werden den Journalismus nachhaltig verändern. Einige Medienhäuser machen bereits heute erste Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz, automatisierter Kommunikation, personalisierten News-Angeboten sowie 360-Grad-Berichterstattung und Virtual Reality. Bei der Journalistenakademie „Wie Technik den Journalismus verändert“ haben Nach-, Vor- und Querdenker gezeigt, was in der Medienwelt der nächsten Jahre möglich ist.

Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: „Roboterjournalismus ist kein wirkliches Bedrohungsszenario“

Von Nina Rittler

Zwei Tage lang geht es in Tutzinger Journalistenakademie mit dem Motto „Wie Technik den Journalismus verändert“ um neue Medieninnovationen und Trends wie Chatbots, künstliche Intelligenz und Virtual Reality. Ein Redaktionsteam mit Studenten der TH Nürnberg und der FAU Erlangen berichtet auf Social Media und der MedienCampus-Webseite über die Veranstaltung.

Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: VR-Zukunftsszenario: Virtuelles Storytelling

Dennis Meyer war zehn Jahre lang Produktmanager für New York und Bermuda bei Thomas Cook. In seinen letzten Jahren dort, hat er unter anderem das Thema Virtual Reality betreut und ist auf den Geschmack von virtuellen Welten gekommen. Mittlerweile hat er sich als Virtual und Augmented Reality-Berater selbstständig gemacht. Im Rahmen der Tutzinger Journalistenakademie haben wir mit dem Experten über journalistische VR-Projekte, 360°-Storytelling und Augmented Reality News gesprochen.

Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: Eintauchen in VR-Reportagen mit der Süddeutschen Zeitung

Interview: Antonia Neumeier

Lutz Knappmann ist Leiter Editorial Innovation der Süddeutschen Zeitung. In dieser Position beschäftigt er sich seit zwei Jahren mit neuen Technologien wie Virtual Reality. Außerdem stellt er sich die Frage, was mit den produzierten Inhalten der SZ noch passieren kann – neben der Veröffentlichung in der Printausgabe und der App. Im Rahmen der Tutzinger Journalistenakademie haben wir mit ihm über VR-Projekte und neue Ideen der SZ gesprochen.Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: Von Datenphobie und der Rolle des Journalisten

Von Nina Rittler

Die Podiumsdiskussion, moderiert von Prof. Volker M. Banholzer, drehte sich um die Erfahrungen von tickaroo Live-Ticker mit den neusten Entwicklungen und die Zukunft der Zeitungen bzw. Medienhäuser in Deutschland. Die Filter-Bubble-Thematik und Algorithmen, die für Personalisierung sorgen, waren ebenfalls Diskussionspunkte.

Read more