Aktuelles

Der MedienCampus wünscht frohe Weihnachten!

Das Geheimnis von Weihnachten besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern und Partnern für ein ereignisreiches Jahr mit vielen tollen und spannenden Projekten und Veranstaltungen.

Ob unser MedienCampus auf den Medientagen, die Jahrestagungen der Medien- und Designprofessoren, der VoloCampus für Volontärsausbilder oder die Neugestaltung unserer Webseite: Wir danken DANKE für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit!

Wir wünschen Ihnen ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und entspannte und ruhige Festtage und einen grandiosen Start ins neue Jahr!

Wir freuen uns bereits jetzt auf die gemeinsamen Projekte mit Ihnen im kommenden Jahr!

Ihr MedienCampus Bayern Team

Neue Qualitätssiegel überreicht

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 22. November wurden mehrere Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern an Institutionen und Studiengänge vergeben. Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Rick überreichte die Siegel nach der Versammlung an die jeweiligen Institutionen.

Sabine Resch, Studienleiterin für Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD Akademie Mode & Design in München, freut sich über die Urkunde. (Foto: Brigitte Aiblinger)

Wir gratulieren der AMD Akademie Mode&Design München (Ausbildungsgang Modejournalismus, Bachelor Marken- und Kommunikationsdesign, Bachelor Design and Innovation Management), der medienakademie (DMA), der Hochschule Neu-Ulm (Bachelor Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation) sowie der Ludwig-Maximilians-Universität München (Master Journalismus, Bachelor und Master Kommunikationswissenschaft und Master Internationale Public Relations) zum Siegel.

Dr. Bernhard Goodwin (l.), Leiter der Geschäftsstelle des Departments Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, nahm gleich vier Urkunden für die Studiengänge Journalismus (M.A.), Kommunikationswissenschaft (B.A. und M.A.) und Internationale Public Relations (M.A.) der Ludwig-Maximilians-Universität München in Empfang.
Prof. Dr. Barbara Brandstetter aus Neu-Ulm freute sich über das Siegel für den Bachelorstudiengang Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation.

Über das Qualitätssiegel

Seit Januar 2012 kann beim MedienCampus Bayern das Qualitätssiegel beantragt werden. Das Qualitätssiegel zeigt, ob bayerische Ausbildungsstätten im Medienbereich die vom MedienCampus Bayern geforderten Qualitätsstandards einhalten. Bewertet werden dabei Kriterien wie Lehrinhalt, Ausstattung, Personal und Qualitätssicherung.

Neu im MedienCampus: Virtual Identity AG

Außerdem freuen wir uns über die Neuaufnahme der Full Service Online Agentur Virtual Identity aus München, die sich in einem besonders hohen Maße für die Medienaus- und -weiterbildung engagiert. Bereits bei den diesjährigen Medientagen gab es eine Kooperation des MedienCampus und der Agentur in Form eines Workshops.

Neuer Vorstand des MedienCampus Bayern gewählt

Die dreijährige Amtszeit des bisherigen Vorstands ist zum 18.11.2017 abgelaufen. Da sich der bisherige Vorstand darauf verständigt hat, nicht mehr zur Wahl anzutreten, fanden im Rahmen der MedienCampus Bayern-Mitgliederversammlung am 22. November 2017 Neuwahlen statt.

Wir danken Herrn Staatssekretär und ehemaligem Vorstandsvorsitzenden Franz Josef Pschierer, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien Siegfried Schneider, Erstem Vorsitzenden des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger Andreas Scherer und Intendant des Bayerischen Rundfunks Ulrich Wilhelm für das Engagement der vergangenen Jahre.

Zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Dr. Markus Rick, Hauptgeschäftsführer des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) gewählt. Als stellvertretende Vorstandsmitglieder bestätigte die Versammlung Prof. Renate Hermann (Hochschule Ansbach), Kerstin Prange (stellvertretende Bereichsleiterin Programm, Bayerische Landeszentrale für neue Medien) und Isabella Schmid (Leiterin Medienkompetenzprojekte, Bayerischer Rundfunk).

Der neue Vorstand des MedienCampus Bayern (v.l.): Kerstin Prange, Dr. Markus Rick, Isabella Schmid und Prof. Renate Hermann. (Foto: Brigitte Aiblinger)

Dr. Markus Rick bei seiner Amtsannahme: „Der MedienCampus ist für mich ein hocheffektives Instrument der Koordination dieser unglaublich vielfältigen Ausbildungsaktivitäten im Freistaat Bayern und ich freue mich sehr, dazu beizutragen diese Koordinierungsfunktion fortzusetzen.“

Wir gratulieren dem neuen Vorstand und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: Zwei Tage lang Innovation pur

Von Sebastian Meyer

Technische Innovationen werden den Journalismus nachhaltig verändern. Einige Medienhäuser machen bereits heute erste Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz, automatisierter Kommunikation, personalisierten News-Angeboten sowie 360-Grad-Berichterstattung und Virtual Reality. Bei der Journalistenakademie „Wie Technik den Journalismus verändert“ haben Nach-, Vor- und Querdenker gezeigt, was in der Medienwelt der nächsten Jahre möglich ist.

Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: „Roboterjournalismus ist kein wirkliches Bedrohungsszenario“

Von Nina Rittler

Zwei Tage lang geht es in Tutzinger Journalistenakademie mit dem Motto „Wie Technik den Journalismus verändert“ um neue Medieninnovationen und Trends wie Chatbots, künstliche Intelligenz und Virtual Reality. Ein Redaktionsteam mit Studenten der TH Nürnberg und der FAU Erlangen berichtet auf Social Media und der MedienCampus-Webseite über die Veranstaltung.

Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: VR-Zukunftsszenario: Virtuelles Storytelling

Dennis Meyer war zehn Jahre lang Produktmanager für New York und Bermuda bei Thomas Cook. In seinen letzten Jahren dort, hat er unter anderem das Thema Virtual Reality betreut und ist auf den Geschmack von virtuellen Welten gekommen. Mittlerweile hat er sich als Virtual und Augmented Reality-Berater selbstständig gemacht. Im Rahmen der Tutzinger Journalistenakademie haben wir mit dem Experten über journalistische VR-Projekte, 360°-Storytelling und Augmented Reality News gesprochen.

Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: Eintauchen in VR-Reportagen mit der Süddeutschen Zeitung

Interview: Antonia Neumeier

Lutz Knappmann ist Leiter Editorial Innovation der Süddeutschen Zeitung. In dieser Position beschäftigt er sich seit zwei Jahren mit neuen Technologien wie Virtual Reality. Außerdem stellt er sich die Frage, was mit den produzierten Inhalten der SZ noch passieren kann – neben der Veröffentlichung in der Printausgabe und der App. Im Rahmen der Tutzinger Journalistenakademie haben wir mit ihm über VR-Projekte und neue Ideen der SZ gesprochen.Read more

SPECIAL Tutzinger Journalistenakademie: Von Datenphobie und der Rolle des Journalisten

Von Nina Rittler

Die Podiumsdiskussion, moderiert von Prof. Volker M. Banholzer, drehte sich um die Erfahrungen von tickaroo Live-Ticker mit den neusten Entwicklungen und die Zukunft der Zeitungen bzw. Medienhäuser in Deutschland. Die Filter-Bubble-Thematik und Algorithmen, die für Personalisierung sorgen, waren ebenfalls Diskussionspunkte.

Read more