Kontinuierliches Wachstum

Der MedienCampus Bayern e.V. hat sieben neue Mitglieder und zählt nun insgesamt 118 Mitglieder aus dem Medienaus- und fortbildungsbereich. Der Vorstand hat am Freitag, 13. November 2015, die Neuaufnahmen beschlossen.

„Mit den neuen Mitgliedern haben wir in vielen wichtigen Medienbranchen Zuwachs bekommen“, freut sich der Geschäftsstellenleiter des MedienCampus Bayern, Markus Kaiser. Das verstärke die Vernetzung innerhalb der Medienbranche und im Bereich der Aus- und Weiterbildung, so Kaiser weiter.

Neu hinzugekommen sind neben dem Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. KG, zu dem die Nürnberger Nachrichten zählen, auch das Münchner Games-Unternehmen remote controle productions GmbH und die IST-Hochschule für Management mit ihrem Sitz in München. Weitere Neumitglieder sind die Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation GmbH & Co. KG, der Games Bavaria Munich e.V., die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. und der Videospielkultur e.V.. Damit werden Branchen wie Print & Publishing, Games und Werbung & PR unter den Mitgliedern bereichert.

Mitgliederübersicht im MedienWiki

Zu den Mitgliedern des MedienCampus Bayern zählen zahlreichen Universitäten, Hochschulen und Akademien. Aber auch Medienunternehmen wie der Bayerische Rundfunk oder Sky und Einrichtungen wie der Bayerische Journalisten-Verband, die Zeitungs- und Zeitschriftenverlegerverbände, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien oder der FilmFernsehFonds Bayern zählen dazu. Eine Übersicht aller Mitglieder finden Sie im MedienWiki. Diese Einträge können alle Mitglieder selbst aktualisieren und erweitern.