Ausgezeichnete Aus- und Weiterbildung in Bayern

Seit 1. Januar 2012 können Anträge für das Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern gestellt werden. Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung Ende November, wurden weitere Qualitätssiegel verliehen. Dr. Markus Rick, Vorstandsvorsitzender des MedienCampus Bayern, überreichte nach der Versammlung die Urkunden. Bei den Anträgen handelt es sich um Reakkreditierungen, d.h. die Institutionen und Studiengänge wurden erneut geprüft und ausgezeichnet.

MedienCampus-Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Rick übergab die Urkunde an Dr. Claudia Stahl von der FAU Erlangen-Nürnberg, die das Siegel für den Masterstudiengang Multimedia-Didaktik entgegennahm. (Foto: Brigitte Aiblinger)

Wir gratulieren der Günter Holland Journalistenschule zur Siegelerneuerung sowie folgenden Studiengängen:

  • Technische Hochschule Deggendorf, Studiengang: Medientechnik (B.A.)
  • Universität Passau, Studiengänge: Medien und Kommunikation (B.A. und M.A.)
  • Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Studiengang: Design (B.A.)
  • Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, Studiengänge:
    • Medienproduktion und Medientechnik (B.A.)
    • Medientechnik und Medienproduktion (M.A.)
  • Hochschule Fresenius, Studiengänge:
    • Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.)
    • Corporate Communications (M.A.)
    • Digitales Management (M.A.)
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Studiengang: Multimedia-Didaktik
Die Hochschule Fresenius freute sich gleich über mehrere Siegelerneuerungen für verschiedene Medienstudiengänge. Prof. Dr. Ludwig Hinkofer und Prof. Dmitri Popov nahmen die Urkunden entgegen.

Über das Qualitätssiegel

Seit Januar 2012 kann beim MedienCampus Bayern das Qualitätssiegel beantragt werden. Das Qualitätssiegel zeigt, ob bayerische Ausbildungsstätten im Medienbereich die vom MedienCampus Bayern geforderten Qualitätsstandards einhalten. Bewertet werden dabei Kriterien wie Lehrinhalt, Ausstattung, Personal und Qualitätssicherung.