Der Medien-Jet hebt ab: MedienCampus auf den Medientagen 2019

Der MedienCampus startet durch auf den Medientagen München vom 23. bis 25. Oktober 2019. Der MedienCampus ist 2019 wieder im ICM Messe München, Halle B0 beheimatet. Die Veranstaltung des Vereins für Medienaus- und -weiterbildung bietet Studierenden und Schülern aus ganz Bayern eine einzigartige Plattform mit Aktionsständen, dreitägigem Bühnen- sowie Workshop-Programm zu medienspezifischen Themen an. In diesem Jahr ist das Motto Flughafen (übertragen: „Durchstarten in Deine Medien-Karriere).

Schülermedientag und Lehrerworkshops

Am 23. und 24. Oktober richtet sich das Programm speziell an Studierende aus bayerischen Hochschulen und Universitäten. Am Freitag, 25. Oktober wird, wie in den Vorjahren, ein Programm speziell für Schüler, die sich für den Einstieg in den Medienbereich interessieren, angeboten. Der Berufsinformationstag von 9 bis 15 Uhr in der Messe München soll zum einen Medienkompetenz vermitteln und zum anderen Einstiegsmöglichkeiten im Medienbereich aufzeigen. Dieser Tag in München-Riem richtet sich speziell an Schülerinnen und Schüler, P-Seminare, Schülerzeitungsredakteure und Nachwuchsradiomacher. Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, Exkursionen mit ihren Schulklassen in die Messe München zu unternehmen. In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit werden auch Lehrer-Workshops zu aktuellen Themen angeboten.

Im vergangenen Jahr besuchten insgesamt 3.000 Studenten und Schüler den MedienCampus an allen drei Veranstaltungstagen.

3 Tage volles Programm: Auf der Bühne, im Workshopbereich und auf den Aktionsständen

Neben dem Bühnen- und Workshop-Programm bieten die MedienCampus-Mitglieder ein buntes Programm auf ihren Aktionsständen an. Studierende und Schüler können sich nicht nur über Ausbildungen, Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren, sondern die Medien auch direkt vor Ort ausprobieren und erleben.

Mit einer Exkursion direkt auf die messe

Das ist ein unschlagbares Angebot: Ab verschiedenen bayerischen Hochschul-Standorten wie zum Beispiel Ansbach, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Erlangen, Nürnberg, Passau oder Würzburg gibt es wieder die Möglichkeit, mit einer kostenfreien Bus-Exkursion am Mittwoch und am Donnerstag von der Hochschule direkt auf die Medientage zu fahren.

Seid ihr ready, steady, go? Dann steigt mit uns ein in den Medien-Jet und startet durch in eure Medienkarriere. Weitere Informationen zur Anmeldung werden ab Spätsommer auf der Webseite zu finden sein.

Rückblick 2018: Auf in den Wilden Westen

Beim MedienCampus Bayern und seinen Mitgliedern drehte sich 2018 alles um den Wilden Westen. Im Eingangsbereich des Areals stand die Original-Kutsche aus der „Bullyparade – der Film“ von Michael Bully Herbig. Vorträge und Diskussionen zu Medieninnovationen wurden im Saloon geführt. Und zur Erholung auf der Expo gabs es nicht nur einen Kicker, Dart und Henna-Tattoos. Medienmanager, Journalisten, Studenten und Schüler konnten auch – wie es sich für den Wilden Westen gehört – beim Bullriding aktiv mitmachen. Die Medienbranche mit Journalismus, Film, Games, Medientechnik, Medieninformatik und Medienmanagement ist nicht nur genauso wild wie der Westen. Dank Virtual Reality, Social Media, Künstlicher Intelligenz und Blockchain herrscht auch Goldgräberstimmung. Weitere Informationen über den MedienCampus auf den Medientagen 2018 unter www.mediencampus2018.de.