Joana-Marie Stolz

Joana-Marie Stolz ist als Head of Cultural Strategy bei der Serviceplan Consulting Group im Führungsboard tätig und beeindruckt dort mit ihrer kreativen Hands-on Mentalität und Frische nicht nur die Kollegen, sondern auch viele Kunden. Ihr Herz brennt für das Aktivieren von Fähigkeiten und die Optimierung von einer agilen Organisationskultur und lebendigen Innovationsprozessen.

Mit ihrem Pioniergeist entwickelt und implementiert sie erfolgreich für die nationalen und internationalen Serviceplan Standorte innovative Inspirationsrunden, Workshopformate und Transformationsprozesse und begleitet Kunden im Kulturwandel der Digitalisierung. Joana-Marie ist Kommunikationswissenschaftler, systemischer Coach und darüber hinaus als Dozent der School of Life tätig. Ihre Kommunikationsaffinität hat sie den Lehrjahren in Germanistik, Kommunikation, Medien und Sozialpsychologie in Deutschland und den USA zu verdanken und wurde bei IDEO U und Hyperisland ausgebildet in Business Transformation und innovativen Führungstechniken.

 Die Fluten der Meere. Mein Surfbrett und Ich. Immer und immer wieder bis das Adrenalin durch die Adern schießt und die Kraft nachlässt.

Bei uns im MedienCampus

Workshop: Mittwoch, 25.10.2017, 11.00-11.30 Uhr

Culture Hacking – das neue Coding von Kultur

Ob in Silicon Valley oder München: Die Zukunft liegt in der Unternehmenskultur.

Innovation entsteht nachweislich durch gelebte Werte, die in Zeiten von Veränderung und Transformation ganz schnell mal zu kurz kommen. Erfolgreiche Organisationen haben jedoch verstanden, dass Veränderung nur dann erfolgreich ist, wenn sie Mitarbeiter haben, die sich diesen Veränderungen anpassen können und bereit sind sich Neuem zuzuwenden. Jeder muss heute in der Lage sein „hacken & coden“ zu können und bestehende Wertschöpfungsketten, Organisationsstrukturen, operative Prozesse und Umsatzmodelle radikal neu zu denken.