Produktionsmanagement Film und TV – HFF München und Hochschule Ansbach

PRODUKTIONSMANAGEMENT FILM UND TV

HFF München und Hochschule Ansbach launchen gemeinsam den neuen Studiengang „Produktionsmanagement Film und TV“

Die Fakultät Medien der Hochschule Ansbach startet mit ihrem vierten Bachelor-Studiengang ins Sommersemester 2022. Dieser findet in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München statt. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen aus der Film- und Fernsehbranche bietet der neue Bachelor eine Verzahnung zwischen Theorie und Praxis durch ein duales Studienmodell. Der theoretische Part wird hierbei am Campus vermittelt, eine praktische Anwendung findet direkt im Unternehmen statt.

Der Aufbau von „Produktionsmanagement Film und TV“ (PMF) ist derzeit einmalig im deutschsprachigen Raum. Die einzelnen Module sind auf die Anforderungen der Film- und Fernsehindustrie zugeschnitten, sodass der Studiengang die perfekte Antwort auf den derzeit großen Bedarf der Branche an akademisch ausgebildetem Personal im Bereich Produktionsmanagement darstellt. Dieser Mangel an Fachkräften ist in den letzten Jahren unter anderem durch die boomenden Serienproduktionen von Streamingdiensten entstanden.

Ziel ist es, Herstellungsleiter*innen, Produktionsleiter*innen und Aufnahmeleiter*innen praxisnah auszubilden. Diese Berufsgruppen sind für die Herstellung von Bewegtbild jeglicher Art unerlässlich. Absolvent*innen des Studienganges können nach Abschluss des Studiums entsprechend als Leiter*innen in den genannten Bereichen tätig werden.

PMF-Studiengangsleiter Prof. Martin Feldmann freut sich auf den neuesten Zuwachs in der Fakultät Medien: „Die von uns geförderte Praxisnähe in PMF erlaubt eine direkte Umsetzung des Gelernten im jeweiligen Unternehmen. Dies ist aus unserer Sicht ein wichtiger Gesichtspunkt des Studiums. Weiterhin sehen wir den in den letzten Jahren sprunghaft angestiegenen Bedarf an qualifizierten Film- und TV- Fachleuten als Grundlage für den Erfolg unseres neuen Studiengangs.“

Ulrich Limmer, HFF-Vizepräsident und geschäftsführender Professor der Abteilung Produktion und Medienwirtschaft: „Der neue Studiengang reagiert auf den akuten Fachkräftemangel in der Film- und TV-Branche. Er ist eine perfekte Verbindung von Praxis und Theorie und setzt ein wichtiges Zeichen für den Nachwuchs in unserer expandierenden Branche. Während die Abteilung Produktion und Medienwirtschaft der HFF auch besonders die Ausbildung im Bereich des kreativen Produzenten im Auge hat, ist der hier vorgestellte Studiengang genau zugeschnitten auf die Bedürfnisse im Bereich des organisatorischen und finanziellen Produktionsmanagements und die enge Verzahnung von HFF München und Hochschule Ansbach garantiert eine hohe Qualität der Ausbildung. Wir freuen uns sehr, dass dieses Vorhaben nun in die Tat umgesetzt wird und ich danke besonders unserer Hochschulleitung für die Unterstützung auf dem Weg dahin.“

Der Praxisbezug des Studienganges ist der wesentliche Faktor von „Produktionsmanagement Film und TV“. So wurde die Idee für den Studiengang von einem Unternehmen aus der Filmbranche initiiert.

Christine Rothe, Geschäftsführerin der Constantin Film Produktion, freut sich über den neuen Studiengang: „Wer in Zukunft mit guten Mitarbeiter*innen arbeiten möchte, muss heute ausbilden. Umso mehr freue ich mich, dass jetzt auf Initiative der Constantin Film hin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach und der Hochschule für Fernsehen und Film in München ein Studium mit vertiefender Praxis ‚Produktionsmanagement Film & TV‘ ins Leben gerufen werden konnte. Durch die Kombination von Theorie und Praxis ergeben sich nicht nur große Vorteile für die Produktionsfirmen, sondern die Studierenden erhalten auch einen spannenden Einblick in einen nie langweilig werdenden Beruf. Und eines ist sicher: Hochmotivierte und begabte Nachwuchskräfte haben in unserer Branche hervorragende Karrieremöglichkeiten.“

Der in einem dualen Modell studierbare Studiengang führt in sieben Semestern (inklusive Praxissemester) zum international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts und startet erstmalig zum Sommersemester 2022. Die Bewerbung ist ab sofort unter www.hs-ansbach.de/bewerbungpmf möglich.

Weitere Informationen zum neuen Studiengang PMF finden sich unter www.hs-ansbach.de/pmf

Flyer PMF